Sachverstand für Bäume
sommer2-960x140

Diagnoseverfahren

Das Sachverständigenbüro Brudi & Partner TreeConsult arbeitet ausschließlich mit baumschonenden, weitgehend verletzungsfreien Diagnoseverfahren. Invasive Methoden der eingehenden Untersuchung stehen zwar zur Verfügung, kommen aber seit Jahren nicht mehr zum Einsatz.


Schalltomografie

Ein Schalltomogramm gibt Aufschluss über den Höhlungsgrad von Baumstämmen.

Schallwellen breiten sich im Holz in Abhängigkeit von Holzanatomie, Dichte und Elastizitätsmodul unterschiedlich schnell aus. Zersetztes Holz weist eine geringe Dichte auf, was die Geschwindigkeit der Schallwellenausbreitung beeinflusst...

Weiterlesen …


Zugversuche

Diese baumschonende Untersuchungsmethode wird zum Nachweis der Stand- und Bruchsicherheit von wertvollen Bäumen verwendet.

Bei Zugversuchen von Bäumen wird ein statisches Seil am zu untersuchenden Baum befestigt und per Seilzug mit einem Nachbarbaum oder LKW verbunden. Während die Spannung im Seil steigt, wird mit einer vorgeschalteten Kraftmessdose die Zugkraft ermittelt...

Weiterlesen …


Jahrringanalysen

Jahresringe erzählen die Geschichte eines Baumes.

In den gemäßigten Breiten bilden Gehölze jedes Jahr neues Holz aus. Im Frühjahr wird großlumiges, hell erscheinendes und im Sommer wird englumigeres, dunkler erscheinendes Holz gebildet...

Weiterlesen …