Sachverstand für Bäume
sommer1-960x140

Referenzen


Ökologische Bauplanung und -leitung

Zwischen den Gemeinden Weßling und Seefeld i. Obb. verläuft eine etwa 250 Jahre alte und etwa 3 km lange Eichenallee. 2006 sollte nach langen Vorplanungen das letzte Teilstück des Fahrradweges fertig gestellt werden.Bereits in den Vorplanungen wurde zusammen mit dem zuständigen Straßenbauamt eine baumschonende Lösung gefunden.

Brudi & Partner begleitete das Projekt während der gesamten Planungs- und Bauphase.


Baummanagement

Hellbrunner Allee in Salzburg

Zusammen mit dem Gartenamt der Stadt Salzburg hat Brudi & Partner ein leistungsfähiges Baummanagementsystem implementiert. Die Daten sind im gesamten Datennetz der Stadt bis hin ins Web GIS verfügbar.

Durch das neue Baummanagementsystem können die Baumpflegemaßnahmen besser gesteuert werden. Dies hat zu einer erheblichen Effizienzsteigerung geführt, ohne dass dadurch die Stress- bzw. Überstundenbelastung angestiegen wäre.


Internationale Projekte


Pinos Centenarios, Gran Canaria

Nach einem Waldbrand waren auf Gran Canaria mehrere über 100 Jahre alte Kiefern von innen ausgebrannt. Diese auf der Insel endemisch vorkommende Art hat, vor allem aufgrund ihrer enorm dicken Rinde, ein erstaunliches Regenerationsvermögen nach Feuer...

Weiterlesen …


Lucombe Oak, Crewkerne

Nach dem Auftreten von Fruchtkörpern am Stammfuß sollte diese Immergrüne Eiche (Quercus x hispanica) in einer südenglischen Kleinstadt gefällt werden. Durch Bürgerproteste wurden führende englische Baumsachverständige in den Fall verwickelt, die eine Untersuchung mit Hilfe eines Zugversuchs durch Brudi & Partner veranlassten.

Der Baum erwies sich als hochgradig stand- und bruchsicher und konnte aufgrund dieser Bewertung weiter erhalten werden.